Wohin mit meinem Hund im Urlaub? Die ersten, an die wir normalerweise denken, sind unsere Freunde und Familie, aber auch wenn es seltsam erscheinen mag, ist das nicht immer so einfach. Oft fallen die Feiertage und Urlaube unserer Bekannten mit unseren zusammen und manchmal sind ihre Routinen nicht mit der Pflege unseres Hundes vereinbar. Das ist normal, sie haben ihr eigenes Leben und manchmal kann es ihre Pläne und Gewohnheiten durcheinander bringen, wenn wir unseren Hund länger als gewöhnlich bei ihnen lassen. Ehrlich gesagt, einigen von uns Hundebesitzern ist es nicht ganz geheuer, wenn wir unseren besten Freund bei einem Bekannten lassen. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn wir einen Hund mit „besonderen“ Bedürfnissen haben, wie z. B. Trennungsangst, oder einen Hund, der nicht gesellig mit anderen Hunden ist oder einfach viel Energie verbrauchen muss und Spaziergänge von sogar zwei Stunden benötigt. Nun, wir haben die Lösung für diese Zwickmühle:

Wenn die Sommermonate, die Oster- und Weihnachtsferien vor der Tür stehen oder wir es geschafft haben, einige Tage frei zu bekommen, ist uns allen klar, was die nächsten Schritte sind. Wir schauen uns Zug- oder Flugtickets an, wenn es nötig ist, wir verbringen Zeit damit, Autovermietungen zu vergleichen, und natürlich lesen und lesen wir Artikel über die besten Restaurants in der Gegend und die Orte, die wir nicht verpassen dürfen. Kurz gesagt, diejenigen von uns, die mehr organisiert sind, lassen kein Detail für unseren Ausflug aus. Aber in vielen Fällen kann uns ein Familienmitglied nicht begleiten, so dass wir uns die Frage stellen: Wo lasse ich meinen Hund in diesem Urlaub?

Wo kann ich meinen Hund im Urlaub lassen? Mit einem Gudog Hundesitter

Bildunterschrift: Miguel und Cynthia, Gudog-Sitter

Ganz einfach: Der beste Weg, in den Urlaub zu fahren, ohne Familie oder Freunde um einen Gefallen bitten zu müssen, alle notwendigen Vorgaben machen zu können, ohne Angst zu haben, jemanden zu überfordern, und zu wissen, dass dein Hund perfekt versorgt sein wird, ist, deinen Hund bei einem Gudog-Hundesitter zu lassen. Und wenn du denkst, dass dein Hund nicht in einer vertrauten Umgebung ist, in der er sich wohlfühlt, liegst du ganz falsch!

Wer sind Gudog-Sitter?

Das Wichtigste: Sie sind Tierfreunde und haben berufliche und/oder persönliche Erfahrung in der Hundebetreuung. Die meisten widmen sich dieser Aufgabe als Nebentätigkeit, und es gibt ebenso viele Betreuer wie Gründe, warum sie sich für die Hundebetreuung entschieden haben: weil sie von ihren eigenen Hunden getrennt sind und die Gesellschaft auf vier Pfoten weiterhin genießen wollen, weil sie andere Hunde zu Hause haben und diese sozialisieren wollen, weil sie Hundetrainer, Tierärzte, Tierarzthelfer, Hundefriseure, Tierfotografen und viele andere Gründe sind.

Die Hundesitter von Gudog wurden von unserem Team ausgewählt, und wir werden dir etwas sagen: Wir sind sehr anspruchsvoll. Sie müssen volljährig sein, nachweislich Erfahrung in der Hundebetreuung haben, ein absolut geeignetes und sicheres Umfeld für die von ihnen betreuten Hunde bieten, nicht mit mehr als drei Hunden zu Hause leben und zu 100 % gesellschaftsfähig sein, keine Käfige, Zwinger oder Boxen verwenden und so viel Zeit wie möglich für ihre Gäste haben und ihnen widmen.

Bildunterschrift: Magdalena, Gudog-Sitter

Bei der Suche nach einem Hundesitter solltest du ein paar Dinge beachten, denn nicht alle Hunde sind gleich und nicht alle Hundesitter sind gleich. Du kannst alle Arten von Unterkünften und Sittern finden:

  • Häuser mit Garten und Pool, in den Bergen oder in der Stadt. Abseits von Lärm und Hektik oder in deinem eigenen Bereich, damit dein Hund weiterhin an denselben Orten spazieren gehen kann. Häuser mit zwei- und vierbeinigen Gastgebern, damit dein Hund Kontakte knüpfen und einen unbeschwerten Urlaub verbringen kann, und Häuser ohne andere Tiere, damit dein Hund der Verwöhnteste des Ortes ist.
  • Hundesitter, die von zu Hause aus arbeiten, so dass dein Hund zu keiner Zeit alleine ist, Hundesitter, die so abenteuerlustig sind wie dein bester Freund, die deine Spaziergänge zu einem kompletten Erlebnis machen. Betreuer mit Wissen und Erfahrung in der Pflege, die dein Hund braucht und vieles mehr, das du bei deiner Suche entdecken kannst.

Man merkt, dass wir stolz auf unsere Hundesitter sind, oder? Wir sind überzeugt davon, dass wir die beste Optionen dafür haben, wenn du dich fragst, wo du deinen Hund in diesem Urlaub lassen kannst. Alles, was du tun musst, ist, die Gudog-App herunterzuladen oder unsere Website aufzurufen. Der Rest ist kinderleicht: Du wählst den Service, die Termine und kontaktierst den Hundesitter, der dich am meisten überzeugt hat. Die Zahlung ist absolut sicher und wir haben unsere Stornierungsrichtlinien extra kulant gestaltet. Und jede Buchung kommt mit unserer tierärztlichen Notfallversorgung. Was will Hund mehr?

Ah und wir haben ein Team, das bereit ist, dir zu helfen und dich in allem, was du brauchst, zu beraten, wir warten auf dich!


Hundesitter bei Gudog werden

Immer mehr Hundebesitzer suchen eine individuelle Betreuung für ihren Liebling, bei der weniger Hunde gleichzeitig betreut und so mehr Aufmerksamkeit auf den einzelnen konzentriert werden kann. Familiäre Unterbringung ist dabei ein besonderes Muss, das sie ihre Feuchtnase, die es gewohnt es wie ein Familienmitglied behandelt zu werden, nicht in einem Zwinger oder einem Hundezimmer gehalten wissen möchten. Familiäre Hundepensionen sind allerdings immernoch recht rar gesäht und oft verhindern volle Listen oder lange Anfahrtswege die gewünschte Unterbringung. Daher versuchen wir bei Gudog, erfahrene Hundefans mit oder ohne eigene Fellnase auf unserer Plattform zu vereinen, um den Hundebesitzern so eine nahe gelegene und auch günstige Alternative zu bieten.

Wir suchen derzeit noch Hundesitter in ganz Deutschland, die wie July aus Odenthal Hunde lieben und gerne in ihrer Freizeit betreut. Hier erzählt sie über ihre Erfahrungen mit Gudog.

Continue reading

Gudog jetzt als App – Hundesitter unterwegs finden

Endlich kannst du Gudog, die beste Alternative zur Hundepension in Deutschland, auch unterwegs auf deinem Smartphone nutzen.

Nach zahlreichen Anregungen von Hundesittern und -besitzern doch eine Anwendung fürs Handy anzubieten und angesichts des wachsenden Besucherverkehrs auf der Website ausgehend von mobilen Endgeräten, haben wir nicht gezögert und uns an die Arbeit gemacht.

Die neue Gudog-App ist sowohl für Android- als auch Apple iOS-Geräten verfügbar und ihr groβer Vorteil ist, dass es nun möglich ist in Realzeit Nachrichten auszutauschen ähnlich einem Chat. Das Finden eines Hundesitters in nächster Nähe, die Kontaktaufnahme und Reservierung geht jetzt noch schneller und funktioniert auch unterwegs!

Darüber hinaus können die Hundesitter ihr Profil jetzt auch unterwegs bearbeiten und so wichtige Informationen für die Hundebesitzer immer aktuell halten.

Probier die neue Gudog-App und finde einen Hundesitter für deine Feuchtnase oder biete selbst Hundebetreuung an!

Hier geht es zum Download der App für Android und iOS

 

Gefällt dir die neue Gudog App um Hundesitter unterwegs zu finden?

Teile die Neuigkeit mit anderen Hundefreunden:

Dein Vierbeiner möchte einen Hundesitter von Gudog

Könnte dein Vierbeiner sprechen, würde er dir klar sagen, dass er keine Lust hat in eine Hundepension zu gehen, wenn du nicht da bist. Er würde einen Betreuer haben wollen, der ganz für ihn allein da ist und ihm ein gemütliches Plätzchen im eigenen Zuhause freimacht. Um dich davon zu überzeugen, würde er die folgenden 10 Argumente nennen, warum du ihm einen Hundesitter bei Gudog aussuchen solltest. Lässt du dich überzeugen??

Continue reading

Hundesitter gesucht

Gudog – das neue Hundesitting-Portal in Deutschland – sucht erfahrene Hundebetreuer!

Liebst du diese treuen Vierbeiner, kannst aber selbst keine halten? Oder hast du bereits eine Fellnase und hättest gerne, dass sie ab und an Gesellschaft hat? Möchtest du dir etwas dazu verdienen und Spaβ dabei haben? Perfekt! Dann registriere dich jetzt als Hundesitter bei Gudog:

Button Registrierung HundeSITTER

Was du mitbringen solltest:

  • Viel Freude und Interesse an Hunden.
  • Natürlich Erfahrung im Umgang mit den Vierbeinern.
  • Verfügbarkeit, wenn du einen Hund zur Betreuung hast.

 

Als Hundebetreuer bei uns hast du folgende Vorteile:

  • Kostenloses Hundesitter-Profil mit Beschreibung, Bildern und Service-Optionen.
  • Internetplattform mit groβer Reichweite.
  • Persönliche Betreuung bei Fragen oder Problemen.
  • Sicheres Bezahlsystem.
  • Übernahme der Tierarztkosten bei Unfällen des betreuten Hunds.

 

Wie du Hundesitter bei Gudog werden kannst:

  • Gehe auf unserer Plattform Gudog und registriere dich als Hundesitter.
  • Es ist wichtig, dass du alle Felder wahrheitsgemäβ ausfüllst.
  • Im Feld ‘Beschreibung’ kannst du dich und deine Erfahrung darstellen und erzählen, ob du selbst Hunde hast, wie du wohnst, wo du spazieren gehst, etc.
  • Für deine Vierbeiner kannst du auch ein Profil anlegen mit Fotos und Beschreibung, so können deine künftige Kunden sehen, mit wem ihr Liebling spielen kann.
  • Vergiss nicht ein sympathische Profilfoto =D einzufügen, auf dem man dich gut erkennen kann!
  • Ganz wichtig: Markiere in deinem Kalender die Tage, an denen du nicht verfügbar bist, damit du keine ungewollten Reservierungsanfragen erhälst.

Nachdem du dich registriert hast, werden wir uns dein Profil anschauen und es überprüfen, sollten Änderungen nötig sein, kontaktieren wir dich. Wenn alles passt und du unserem Hundesitter-Standard entsprichst, geben wir dein Konto frei und es kann losgehen: Du kannst dann ab sofort Reservierungsanfragen erhalten und über dein Hundesitter-Profil ganz einfach verwalten!

 

Worauf wartest du noch? Wir freuen uns schon auf dich!!

Dein Gudog-Team

 

PS: Gudog gibt es jetzt auch als Smartphone-App, damit die Kommunikation mit den Hundebesitzern noch einfacher wird. 😉

 

Folge unseren Spuren auch auf…

Willkommen bei Gudog, deiner Hundesitter-Plattform

Herzlich willkommen auf Gublog, dem offiziellen Blog von Gudog.de

Unser Menschenteam und unsere Chefin Sakura (im Bild) freuen uns sehr euch hier begrüβen zu können, denn endlich können wir unser Hundesitting-Portal auch in Deutschland präsentieren, denn Gudog war bisher „nur“ in Spanien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich aktiv.

Unser Team besteht aus jungen Leuten, die leidenschaftliches Interesse an der Hundewelt sowie Tieren im Allgemeinen verspüren und Gudog ist aus dem Bedürfnis heraus entstanden, unsere Vierbeiner einem individuellen Betreuer aus der Nachbarschaft anzuvertrauen, anstatt sie in eine weniger persönliche Hundepension zu geben. Allerdings wollten und konnten wir nicht immer auf Freunde oder Familie zurückgreifen, so dass wir entsprechend vor einem Problem standen.

GuTeam2

So wurde die Idee für Gudog geboren und innerhalb von knapp drei Jahren ist eine Plattform entstanden, auf der private Hundesitter ihre Betreuungsdienste bei sich zu Hause anbieten, so dass jeder Hundebesitzer eine Alternative zur Hundepension hat und den idealen persönlichen Betreuer für seinen Vierbeiner in seiner Nähe finden kann.

Auf Gudog haben wir drei verschiedene Angebote: Unterbringung Tag & Nacht, Tagesbetreuung und Spaziergänge für Hunde und unser Ziel ist es, allen Beteiligten einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Die Fellnasen werden die Zeit ohne ihr geliebtes Herrchen zusammen mit einem hundebegeisterten und -erfahrenen Zweibeiner verbringen und vielleicht sogar auf einen feuchtnasigen Spielkameraden treffen. Den Hundebesitzern bieten wir, abgesehen von einer leicht zu bedienenden Internetplattform mit sicherem Bezahlsystem, einen Personalisierten Reservierungsservice, der jene Bedürfnisse abdeckt, welche die automatische Buchung übertreffen, wie z.B. eine Kombination aus verschiedenen Services, die sich abwechseln. Und natürlich sind wir per Chat, E-Mail oder Telefon auch persönlich zu erreichen. Den Hundesittern bieten wir ein komplett kostenfreies Portal mit starker Reichweite im Netz und stehen ihnen immer zur Seite: vor, während und nach dem geleisteten Service.

Ein groβes Anliegen ist uns vor allem, dass der Hund während der Betreuung so gut wie möglich abgesichert ist, deshalb garantieren wir eine tierärztliche Versorgung in Notfällen: Der Hundesitter ist angewiesen, den verunglückten Hund sofort zum nächstgelegen Tierarzt zu bringen und sich nicht um die Kosten zu sorgen, die übernehmen wir! Auβerdem werden die Hundesitter von uns nach ihrer Registrierung auf ihre Erfahrung mit Hunden geprüft und nur zugelassen, wenn diese vorhanden ist. Und wir verfolgen deren Zuverlässigkeit, wie bspw. das Beantworten von Reservierungsanfragen oder Nachrichten um die Kommunikation zu vereinfachen. Ganz neu ist auch die Möglichkeit Gudog als App für Android und iOS auf Smartphones oder Tablets zu laden. So funktioniert die Kommunikation wie ein Direkt-Chat und es ist noch einfacher in Kontakt zu treten und den Service zu buchen!

 

Bist du Hundebesitzer oder möchtest Hunde bei dir zu Hause betreuen? Worauf wartest du noch? Gudog ist DEIN Portal zur Hundebetreuung!! Melde dich jetzt an!

 

Have a Guday !! 😉

Sakura und das Gudog-Team

 

PS: Gudog gibt es jetzt auch als Smartphone-App, damit die Kommunikation untereinander noch einfacher wird. 😉

 

Folge unseren Spuren auch auf…