Lernspielzeug für Welpen: Die Wahl des richtigen Spielzeugs

Wenn es um Kinder geht, kaufen Eltern natürlich jede Menge Spielzeug. Für Babys gibt es  Schnuller und Babywippen, für Kleinkinder Kuscheltiere und für ältere Kinder alles von Basteln Technik.

Aber was ist mit Lernspielzeug für Welpen? Genau wie Menschen brauchen auch Hunde Spielzeug. Denn auch das Gehirn von Hunden muss stimuliert werden, um glücklich und gesund zu sein. Lernspielzeug für Hunde ist eine tolle Möglichkeit, deinen Welpen zu unterhalten! Vor allem für junge Welpen gibt es viele Vorteile, wenn sie ein pädagogisch wertvolles Hundespielzeug haben.

Hier erfährst du, warum Lernspielzeug für Welpen heutzutage so gefragt ist und welche Spielzeuge für deinen kleinen Welpen perfekt sind!

Foto von Andrew Pons auf Unsplash

Vier erstaunliche Vorteile von pädagogischem Welpenspielzeug

1. Diese Spielzeuge helfen beim Lernen

Wusstest du das? Laut The Pet Journey ist das Gehirn eines Welpen im Alter von 6 Monaten voll entwickelt. Da sich in dieser kurzen Zeit so viel entwickelt, ist es wichtig, deinem Hund viele Gelegenheiten zu bieten, neue Dinge zu lernen, z. B. Geduld und motorische Fähigkeiten.

2. Fördert das natürliche Verhalten

Welpen sind vielleicht für ihre nassen Küsse und ihre Niedlichkeit bekannt. Aber auch wenn sie dein Fellbaby sind, musst du das Verhalten deines Hundes behalten. Pädagogisches Welpenspielzeug ermöglicht es Hunden, zu erkunden, zu schnüffeln, zu suchen und zu spielen – alles wichtige Dinge, die zu einem jungen Welpen gehören.

3. Stoppt zerstörerisches Kauen

Drittens dient Welpenspielzeug als vorbeugende Maßnahme gegen das Kauen. Der American Kennel Club (AKC) weist darauf hin, dass Welpen kauen und mit ihren Zähnen etwas über die Welt lernen – schließlich haben sie keine Hände! Außerdem fangen alle Welpen im Alter von vier Monaten an zu zahnen. Dies kann eine unangenehme Zeit sein. Die Milchzähne werden herausgeschoben und durch die Zähne der Erwachsenen ersetzt.

Wie beruhigen sich Welpen also und lernen, was essbar ist und was nicht? Durch Kauen natürlich! Offensichtlich willst du nicht, dass deine Fellnase die Couch oder deine Schuhe kaputt macht. Du kannst das zerstörerische Kauen sofort stoppen, indem du stattdessen ein lehrreiches Welpenspielzeug anbietest.

4. Ermüdet einen Welpen

Schließlich hat dieser ungestüme Wuschel jede Menge Energie. Lernspielzeug für Welpen ist wunderbar, denn es ist eine sichere und selbstbestimmte Möglichkeit für Welpen, ihre überschüssige Energie zu nutzen. Lernspielzeug wie Puzzles, Schnuffeltücher und Leckerlispender können sogar mehr Energie verbrauchen als ein Spaziergang in der Nachbarschaft oder eine Partie Apportieren.

Foto von Samuel Foster auf Unsplash

Die Rolle von Spielzeug beim Hundesitting

Spielzeug kann deinem Hund helfen, sich im Haus des Gudog-Sitters einzuleben, denn es beschäftigt deinen Hund und hilft ihm, sich beim Spielen an die Umgebung zu gewöhnen. Denk daran, dass das Mitbringen eines vertrauten Gegenstandes einen positiven Einfluss auf deinen Hund haben kann, während du weg bist. Wir empfehlen jedoch immer, dies im Voraus mit deinem Sitter darüber zu sprechen, um mögliche unangenehme Situationen zu vermeiden, vor allem, wenn zur gleichen Zeit andere Hunde zu Hause sind.

Die besten Lernspielzeuge für Welpen

Jetzt weißt du alles über die großartigen Vorteile, die Lern- und Beschäftigungsspielzeug bieten kann. Aber kannst du herausfinden, welches du kaufen solltest? Sind einige besser als andere? Wie kannst du sicher sein, dass dein süßer Welpe sein neues Spielzeug mögen wird?

Wir haben eine Liste mit 3 Must-Haves zusammengestellt:

Kong

An erster Stelle steht der klassische Kong. Seit mehr als 30 Jahren lieben es Hunde aller Formen und Größen, die darin versteckten Leckereien auszuschlecken. Viele Tierhalter wissen jedoch nicht, dass es Kongs auch speziell für Welpen gibt. Diese roten Gummispielzeuge sind eine fantastische Möglichkeit, den Geist (und das Maul) eines Welpen zu beschäftigen.

Nina Ottoson Puzzle

Als Nächstes folgen die Nina Ottoson Puzzles. Laut Hundepsychologen ist die legendäre Nina Ottoson zweifellos die beste Designerin von Puzzlespielzeug für Hunde. Das Tolle an diesen Puzzles ist, dass sie deinen Welpen wirklich dazu herausfordern, “über den Tellerrand” zu schauen. Futter und Leckerlis sind in beweglichen Teilen versteckt. Jedes Spielzeug hat verschiedene Schwierigkeitsgrade. Sobald dein Welpe also herausgefunden hat, wie er seine Nase und seine Pfoten einsetzen muss, um sein Leckerli zu finden, kannst du es wechseln, um eine noch größere geistige Herausforderung zu schaffen. Es gibt Dutzende von Puzzles, so dass dir nie die lustigen Ideen ausgehen werden!

Schnuffelmatte

Hast du schon einmal von einer Schnuffelmatte gehört?

Diese erschwinglichen und einfach zu bastelnden pädagogischen Spielzeuge für Welpen sind derzeit sehr beliebt. Eine Schnuffelmatte ein flaches Spielzeug aus Stoff, das auf einer Plastikunterlage befestigt ist. Welpeneltern streuen Futter oder Leckerlis in die Matte. Da der Geruchssinn eines Hundes 40-mal größer ist als der eines Menschen, wird dein Welpe es lieben, in den engmaschigen Stoffstreifen zu schnüffeln und zu suchen.

Auf diese Weise lernen sie nicht nur, wie man nach Nahrung jagt, sondern sie bauen auch Stress ab, stimulieren die Psyche, fördern ein langsameres Fressverhalten und geben deinem Welpen eine „Aufgabe“… was besonders für arbeitende Rassen wie Dobermänner, Huskys und Mastiffs wichtig ist.

Foto von Tanya Oleksiivna auf Pexels

Bist du bereit für dein erstes pädagogisches Welpenspielzeug?

Bei so vielen Angeboten ist es kein Wunder, dass sich Millionen von Welpen gerne Lernspielzeug spielen. Bevor du dich auf den Kauf stürzt, solltest du Folgendes bedenken:

  • Die Größe deines Welpen
  • Aus welchem Material das Spielzeug besteht
  • Sicherheitsaspekte / Verschluckungsgefahre

Vergiss nicht: Lass deinen Welpen nie mit einem Lernspielzeug allein! Wenn du diese einfachen Tipps befolgst, können alle Welpen von einem pädagogisch wertvollen Spielzeug profitieren, mit dem sie spielen können.