Labrador-Mix Hero rettet 10 Welpen und ihre Mutter

Eine Story aus Texas erwärmt die Herzen aller Hundefreunde und zeugt erneut von der enormen Intelligenz und Feinfühligkeit, zu der unsere Feuchtnasen fähig sind. Ein Straβenhund hat in Dallas (Texas) zwei Tierschutzaktivisten auf die bedrohliche Lage seiner vierbeinigen Freundin aufmerksam gemacht, die in einem hohlen Baum zehn Welpen geboren hatte, denen die Kälte bereits schwer zugesetzt hatte.

Tierschutzaktivisten vom Dallas Dogrrrr – Rescue.Regab.Reform hatten den schwarzen Labrador-Mix und seine braune Gefährtin bereits im Blick und versucht sie von der Straβe zu holen bzw. dem Park in dem sie lebten. Die beiden waren jedoch zu scheu und lieβen sich nicht auf die Tierretter ein. Vergangene Woche als zwei der freiwilligen Helfer, Marina Tarashevsce und John Miller, wieder einmal nach den Tieren sahen, wurden sie jedoch anders als bisher empfangen.

3

Der schwarze Rüde bellte laut und beharrlich, so dass Marina sofort dachte, dass etwas nicht stimmen kann. Es habe nicht wie ein normales Bellen geklungen, sondern so als ob irgendetwas enormen Stress bei dem Tier ausgelöst hatte. Als sich die beiden näherten, sprang der Hund immer ein Stückchen weiter, um daraufhin stehen zu bleiben und erneut anhaltend zu bellen. John Miller vermutete sofort, dass der Vierbeiner ihnen etwas zeigen will. Sie folgten ihm schlieβlich durch ein dichtes Wäldchen zu einem Bachlauf. Dort fanden sie in einem ausgebrannten Baum die braune Hündin, mit der sie in gesehen hatten, zusammen mit zehn neugeborenen Welpen. Durch Kälte und Feuchtigkeit waren die Kleinen bereits stark unterkühlt, besonders einer von ihnen stand kurz vor dem Erfrieren. Auch die frisch gebackene Mutter war sehr schwach und erschöpft von der Geburt.

puppy video

Das Team von Dallas Dogrrrr – Rescue.Regab.Reform leitete sofort eine Rettungsaktion ein und brachten die Tiere in eine warme und sichere Unterkunft, wo sie direkt tierärztlich versorgt wurden. Keiner der beiden erwachsenen Hunde hat sich der Aktion in den Weg gestellt, sie schienen zu wissen, dass sie Hilfe brauchen und sie von diesen Menschen erhalten werden. John Miller ist Experte im Verhalten von Hunden, kann nach eigener Aussage aber bis heute kaum glauben, dass ihn Hero (so wurde der schwarze Rüde schlieβlich getauft) sie zu den Babies geführt hat. „Er hat uns dorthin geführt!“ sagte John der Presse „Er hat uns zu den Welpen geführt. Das war genau was er erreichen wollte.“ Auch das restliche Verhalten des Hundes zeugt von enormem Verantwortungsbewusstsein: Hero lässt sein Gefährtin Mona und ihre Welpen keine Sekunde aus den Augen. Er scheint über sie und ihre Wohlergehen zu wachen, obwohl er nach Einschätzungen der Tierfreunde nicht der einzige Papa sein kann… 😉

1

Die Tierschutzorganisation hat die Familie bereits ordentlich aufgepäppelt und versucht die Welpen wenn es Zeit ist in vertrauensvolle Hände zu vermitteln. Der kleine unterkühlte Überlebenskämpfer hat sogar bereits eine Familie gefunden. Um Hero, Mona und die Babies gut versorgen zu können, habt das Team vom Dallas Dogrrrr – Rescue.Regab.Reform eine Spendenseite erstellt und auch eine Amazon-Liste, aus der man die benötigten Produkte bestellen und ihnen als Geschenk zukommen lassen kann.

2

Eine unglaubliche Geschichte, die nicht nur die Herzen wärmt, sondern beweist, wie sensibel und intelligent Hunde sein können. Und sie sind nicht die einzigen Tiere, die diese Fähigkeiten besitzen, ganz im Gegenteil.

 

Teile diese tolle Story…

Leave a Comment.