Erfrischende Ideen für deinen Hund

a4ee4d279c9e18324c93bf51c35f5fdd

Unsere tierischen Freunde sind diejenigen, die am meisten unter heißen Temperaturen leiden. Damit es ihnen bei der Hitze nicht so schlecht geht, haben wir hier ein paar erfrischende Ideen für deinen Hund:

  • Es gibt Halsbänder, welche man in den Gefrierschrank legen kann, um dem Hund so ein erfrischendes Erlebnis bieten zu können und einen Hitzschlag zu vermeiden. Durch diese Halsbänder steigt die Temperatur des Blutes nicht an.
  • Außerdem gibt es Decken, die kühlen. Diese gibt es in verschiedenen Arten. Manche sind faltbar und werden im Tiefkühlfach aufbewahrt, andere brauchen nicht gekühlt werden und reduzieren ihre Temperatur um bis zu 10 Grad durch den Druck, wenn sich ein Hund rauf legt.
  • Eis für Hunde. Es gibt spezielles Hundeeis, das unseren Lieblingen keinen Schaden zufügt. Außerdem kannst du auch selber Eis für Hunde herstellen. Nimm hierfür einfach verschiedene Früchte wie eine Banane, Erdbeeren oder rote Früchte und zerkleinere sie. Misch sie anschließend mit Wasser und mache im Gefrierschrank kleine Eiswürfel aus ihnen. Benutze lieber keine Stäbe oder Ähnliches, die sie verschlucken könnten. Pass auf welches Obst du ihnen gibst, um ihnen nicht yu schaden! Obwohl das genannte Obst nicht schädlich für die Hunde ist, solltest du es ihnen nur in Maßen anbieten.

enhanced-buzz-6166-1398707279-26

Falls du jetzt auf den Geschmack gekommen bist, haben wir hier auch noch weitere Rezepte für leckere, selbstgemachte Besonderheiten für deine Fellnase: 13 Rezepte für Hunde

  • Du kannst deinem Hund auch Eiswürfel zum Spielen geben. Obwohl immer gesagt wird, dass das schlecht für unsere Haustiere sei, weil sie dadurch Magenprobleme bekämen, versichern uns Tierärzte, dass es nicht schädlich für sie ist und wir ihnen Eiswürfel ohne Probleme anbieten können.
  • Nimm deinen Hund mit zu einer Hundebadestelle, wenn du die Möglichkeit hast. Das kann sowohl ein Fluss, ein See aber auch das Meer sein, sofern Hunde dort erlaubt sind. Dort kann dein Hund sich dann im Wasser austoben. Falls dein Hund einer Rasse angehören sollte, die nicht so lange im Wasser schwimmen kann, wie zum Beispiel eine Bulldogge oder ein Mops, denk daran, dass es auch Schwimmwesten speziell für Hunde gibt.

8e42d3cafe8848eeadd7e48705c7c591

  • Wenn du ein Kong Spielzeug haben solltest, kannst du es in den Gefrierschrank legen, gefüllt mit Leckerein, wie Leberpastete oder anderen Leckerlis.
  • Wenn du einen Garten hast, perfekt! Hierfür kannst du zum Beispiel Hundepools, die aus einem resistenten Material gefertigt sind und Kratzer durch deinen Hund überstehen, holen. Und wenn nicht, gibt es auch Freibäder, die im September oder Oktober ihre Pforten für Hunde öffnen und ein Hundeschwimmen veranstalten. Vielleicht findest du so etwas ja auch in deiner Nähe?!

8b5f5a73a9e89133055e9dde19f7686b

  • Auch wichtig ist es, dran zu denken, dass du möglicherweise einen Fehler machst, wenn du deinem Hund das Fell stutzt. Das Fell schützt die Haut vor Verbrennungen. Wenn du also deinem Hund das Fell stutzt, denk daran die Länge und Dichte beizubehalten, die der Hund benötigt. Gehe hierfür also lieber zum Hundefriseur.
  • Lass deinen Hund niemals alleine im Auto! Im Sommer kann es eine Sache von fünf Minuten sein, dass der Hund einen Hitzeschlag im Auto bekommt.

dog-blue-car

  • Nutze die kühleren Zeiten des Tages wie den Morgen oder den Abend, um mit deinem Hund laufen oder Rad fahren zu gehen und vermeide, dass er sich zu sehr anstrengend muss in der heißen Mittagssone.

281208617_71fb15582f_o

  • Bevor du mit deinem Hund raus gehst, feuchte sein Fell etwas an. Wenn du das lieber nicht zu Hause machen möchtest, kannst du zum Beispiel auch eine Wasserflasche mitnehmen und so kann dein Hund den Spaziergang erfrischt genießen.
  • Ganz wichtig ist es außerdem, dass du ihmmer genügend Wasser für deinen Hund unterwegs dabei hast.

How-To-Get-The-Best-Drinking-Water-For-Dogs-dog-pets-pet

Leave a Comment.